Allview stellt seine erste Smartwatch Allwatch vor

Allview stellt seine erste Smartwatch Allwatch vor

Von Evergreen · Veröffentlicht am 10.03.2017 · Kategorie: Smartphone

Kommentare 0

Der rumänische Hersteller Allview hat heute seine erste Smartwatch namens Allwatch offiziell vorgestellt. Das mit Android kompatible Gerät startet zum Preis von 79 Euro.

So wirklich durchstarten konnte Allview in Deutschland bislang nicht. Vielleicht klapp das ja mal mit einer günstigen Smartwatch die der Apple Watch ein wenig ähnlich sieht. Heute hat der Hersteller die Allview Allwatch vorgestellt. Eine Smartwatch mit einem 1.28 Zoll Display.

Allview Allwatch

Das Display der Allview Allwatch löst mit 128x128 Pixel auf und ist seitlich abgerundet (2.5D). Das Gehäuse ist aus rostfreiem Stahl hergestellt und mit 8.4mm dicke sogar dünner als die Apple Watch (dürfte aber der einzigste Punkt sein, in dem die Allwatch besser ist). Im Inneren steckt ein kleiner Dual-Core Prozessor. Über die Speicherausstattung ist von der Pressemitteilung und auf der Webseite leider nichts zu entnehmen. Laut Allview soll die Allwatch bei normaler Nutzung ca. 7 Tage halten, im Standby ca. 10 Tage. Zudem soll sich der Akku mit einer Kapazität von 100 mAh innerhalb 90 Minuten aufladen lassen. Im übrigen besitzt sie Bluetooth 4.0 und ist mit Android Smartphones/Geräte kompatibel. Dank IP67 Zertifizierung kann sie 30 Minuten bis zu einer Tiefe von 1 Meter unter Wasser bleiben.

Verkaufsstart und Preis

Die Allview Allwatch kann ab sofort über die offizielle Webseite vorbestellt werden. Der Preis liegt bei 79 Euro zuzüglich Versandkosten von ca. 10 Euro. Der Verkaufsstart und die Auslieferung soll dann am 14. Dezember beginnen.

Kommentare 0

Schreibe ein Kommentar

Anmelden
Registrieren

clear
Schließen