Die kommenden Blackview-Smartphones für das Jahr 2017

Die kommenden Blackview-Smartphones für das Jahr 2017

Von Evergreen · Veröffentlicht am 11.05.2017 · Kategorie: Smartphone

Kommentare 0

Blackview gehört zu den Herstellern die gerne die Smartphones einige Zeit vor dem Verkaufsstart bereits ankündigen beziehungsweise auf der Webseite auflisten. Folgende Smartphones von Blackview werden wir in der nächsten Zeit auf den Markt zum kaufen bekommen.

Auf der offiziellen Webseite von Blackview können wir in einer Timeline die kommenden Smartphones des Herstellers betrachten. Neben dem voraussichtlichen Verkaufsstart, der meistens aber stark abweicht, gibt es auch schon das erste Bild sowie ein paar technischen Daten. In diesem Artikel gibt es aktuell die kommenden Blackview Smartphones für das Jahr 2017.

Blackview R6 Lite

Das auf der Webseite als Flagschiff gekennzeichnete R6 bekommt eine abgeschwächte Version mit dem Namenszusatz "Lite". Noch in diesem Monat soll das Blackview R6 Lite auf den Markt erscheinen. An Board wird das Einsteiger-Smartphone ein MediaTek MT6580A verfügen. Außerdem gibt es ein 5.5 Zoll großes Display, 1GB RAM, 16GB internen Speicher, 3000 mAh Akku und das aktuelle Android 7.0. Gegenüber dem großen Bruder verfügt das R6 Lite eine Dual-Kamera. Die zwei Sensoren lösen jeweils mit 8 und 2 Megapixel auf.

Verkaufsstart: Mai 2017
Preis: Unbekannt (Schätzung: 70 Euro)

Blackview BV8000 Pro

Noch nicht einmal nach nur drei Monaten will Blackview bereits den Nachfolger des beliebten BV7000 Pro auf den Markt bringen. Das nächste Outdoor-Smartphone BV8000 Pro soll ebenfalls im Mai den Verkaufsstart feiern und erhält wohl ein großes Leistungs-Update. Immerhin soll ein Helio P20 Mittelklasse-Prozessor mit 6GB Arbeitsspeicher an Board sein. Das Display bleibt unverändert bei einer Diagonale von 5 Zoll mit einer FullHD-Auflösung (1920x1080 Pixel). Interessant dürfte die Akkulaufzeit des BV8000 Pro werden. Zum einen wächst der Akku auf 4180 mAh, zum anderen ist der Prozessor deutlich energieeffizienter. Zur weiteren Ausstattung die Blackview auf der Webseite nennt ist ein 64GB internen Speicher, eine 16 Megapixel Kamera, 8 Megapixel-Frontkamera sowie Android 7.0.

Verkaufsstart: Mai 2017
Preis: Unbekannt (Schätzung: 180 Euro)

Blackview BV4000

Mit dem Blackview BV4000 gibt es noch eine Auswahl an Outdoor-Smartphones mehr. Ab Juni soll das Smartphone bestellbar sein. Der Modellnummer entsprechend handelt es sich beim BV4000 natürlich um ein günstiges Einsteiger-Gerät. Die wichtigsten technischen Daten wären ein 4,7 Zoll HD-Display, MediaTek MT6580A Prozessor, 1GB RAM, 8GB ROM, Android 7.0, 4000 mAh Akku sowie eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie eine 2 Megapixel Frontkamera.

Verkaufsstart: Juni 2017
Preis: Unbekannt (Schätzung: 80 Euro)

Blackview A7

Ein weiteres Einsteiger-Smartphone von Blackview kommt einen Monat später im Juli. Auch das Blackview A7 kommt in einfachster Ausstattung mit dem MT6580 Prozessor von MediaTek in die Läden. Womöglich in verschiedenen Farben wie Blau, Weiß oder Rot wird das A7 ein 5 Zoll HD-Display, 1GB RAM, 8GB internen Speicher sowie Android 7.0 haben. Auf der Rückseite bringt Blackview eine Dual-Kamera mit 8+0.3 Megapixel unter.

Verkaufsstart: Juli 2017
Preis: Unbekannt (Schätzung: 60 Euro)

Blackview P6

Und zu guter Letzt wird im Juli auch das neue Flagschiff von Blackview erscheinen - das Blackview P6. Besonders interessant dürfte der riesige Akku mit einer Kapazität von 6380 mAh sein. Ebenfalls enthalten wird der effiziente Helio P20 Octa-Core Prozessor sein. Im Zusammenspiel könnte eine lange Akkulaufzeit Herausspringen, was sicher aber erst in den ersten Tests zeigen wird. Die Vorderseite ziert ein 5,5 Zoll großes AMOLED Display. Über die Auflösung ist zwar nicht bekannt, mindestens Full-HD wird es aber sicher sein. Weiter gibt es wie beim BV8000 Pro ein 6GB großen Arbeitsspeicher, einen 64GB internen Speicher und auch eine 13+13 Megapixel Dual-Kamera.

Verkaufsstart: Juli 2017
Preis: Unbekannt (Schätzung: 200 Euro)

Was kommt noch?

Über weiteres Smartphones von Blackview gibt es derzeit kaum Informationen. Zwar wurde bereits das Blackview BV9000 Pro offiziell erwähnt, genaue Details gibt es aber noch nicht. Im Laufe der Zeit wird man auf der offiziellen Webseite (und natürlich auch hier) aber darüber informiert, wann und welche Smartphones auf den Markt kommen wird.

Kommentare 0

Schreibe ein Kommentar

Anmelden
Registrieren

clear
Schließen